Galvanische Linien
Ausrüstung für Verzinkungsanlagen
Wasserverschwendung in der Galvanikanlage
Galvanotechnik
Laboratorium
Feuerverzinkungslinien

Kontrollsystem

Home > Angebot > Ausrüstung für Verzinkungsanlagen > Kontrollsystem

Das moderne Steuerungssystem der automatischen Verzinkungsanlage ist für die Kontrolle des korrekten Ablaufs des Verzinkungsprozesses verantwortlich. Der Betrieb der Anlage wird von einer speicherprogrammierbaren Steuerung kontrolliert, die alle Steuerfunktionen der automatischen Verzinkungsanlage übernimmt. Die Steuertafel ermöglicht die Visualisierung des Prozesses mit Bildschirmen, die die Prozessparameter, den Anlagenstatus, die Badparameter und den Status der Aktoren und Sensoren, die Anzeige von Alarmmeldungen, die Einstellung der Prozessparameter und der Technologie, die Statistikfunktionen und die Serviceeinstellungen darstellen.

 

Die wichtigsten Kontrollfunktionen einer automatischen Galvanikanlage:

  • Optimierte Trajektorie der Manipulatorbewegungen
  • Möglichkeit der Änderung der technologischen Parameter während des Betriebs im automatischen Modus
  • Selbständiges Umschalten der Betriebsart einzelner Förderer beim Betrieb der Anlage im Automatikbetrieb
  • Optische und akustische Signalisierung (Alarme, Linienbetrieb im Automatikbetrieb, Förderbandbewegungen)
  • Visualisierung des Prozesses auf dem Bildschirm der Schalttafel in Form einer Linienzeichnung mit den angezeigten Werten der ausgewählten Parameter
  • Alarmsystem, das die korrekte Arbeit aller Linienelemente überwacht, Meldungen anzeigt und die negativen Auswirkungen von Notfallsituationen verhindert
  • Steuerung der Peripheriegeräte (Filter, Mischpumpen, Duschen usw.)
  • Messung und Regelung der Badtemperatur
  • Strommessung und Amperezählung sowie Steuerung von Dosierpumpen
  • Steuerung der Gleichrichter (Stromparameter) anhand der Daten aus der Gemengesatzdatenbank
  • Stillstandsmodus (minimale Badtemperatur, minimale Belüftung usw.), Autostart zur eingestellten Zeit (Heizung und Belüftung)
  • Statistische Funktionen (Fahrstunden, Chargenzähler usw.)
  • Servicefunktionen (Diagnose, Berichte usw.)
  • Datenbank für technologische Rezepte
  • Möglichkeit des Zugriffs über das Internet
  • Möglichkeit zum Anschluss eines Etikettendruckers
  • Archivierung von Alarm- und Diagnosedaten auf der Festplatte des Controllers und anschließender Versand von Berichten an die angegebene E-Mail Adresse
  • Automatischer Versand von Produktionsberichten an eine angegebene E-Mail Adresse